Hack: Mit "Google Spreadsheets" kostenlos Twitter-Daten analysieren

  • Heute verraten wir Dir einen einfachen und genialen Trick, wie Du mit "Google Spreadsheet" kostenlos Deine Twitter-Daten auswerten kannst.


    Dazu brauchst Du nur einen Google Account und Twitter Account.
  • Rohdaten aus Twitter kopieren


    Logge Dich zunächst in Deinem Twitter-Account ein.

    Rufe anschließend die Twitter-Unterseite Analytics auf und klicke dort auf den Button "Jetzt loslegen":


    Nachdem Du Dich erfolgreich im Twitter-Analytics-Bereich eingeloggt hast, klicke auf den Menüpunkt "Tweets".



    Klicke nun oben rechts auf den Button "Daten exportieren".
    Deine Twitter-Rohdaten sollten jetzt auf Deinem Rechner gedownloadet werden.

    Damit hast Du den ersten wichtigen Schritt abgeschlossen. Super!
  • Twitter-Daten in Google Spreadsheets importieren


    Melde Dich in Deinem Google Account an.

    Wenn Du Dich erfolgreich eingeloggt hast, kannst Du die Twitter-Analyse-Tabelle in Dein Google Drive Konto kopieren.

    Bestätige den Kopiervorgang mit einem Klick auf "Make a copy".


    Jetzt sollte die kopierte Google Tabelle in Deinem Browser geladen werden.
    Die dargestellten Diagramme sehen allerding noch ein wenig komisch aus.

    In einem nächsten Schritt musst Du Deine Twitter-Rohdaten in die Google Tabelle importieren. Wechsle dazu in das Tabellenblatt "Twitter". Du findest es unten links in der Google Tabelle:

    Hier siehst Du eine weiße leere Tabelle, die Du mit Leben befüllen musst. Klicke dazu im Menü auf "Datei" -> "Importieren ...".



    Es öffnet sich ein neues Fenster. Wähle hier den Menüpunkt "Hochladen".



    Importiere auf diesem Wege die Twitter-Datei, die Du im vorherigen Schritt gedownloadet hast. Du kannst dafür den Button "Datei von meinem Computer" wählen.

    Wähle nun die Optionen "Aktuelles Blatt ersetzen" und "Automatisch erkennen".


    Nach einem Klick auf den "Importieren"-Button erscheinen Deine Twitter-Rohdaten nun gut sichtbar in der Google Tabelle.

    Wechsle jetzt in das Tabellenblatt "Auswertung". Hier kannst Du nun eine Visualisierung Deiner Twitter Erfolge einsehen.



    Folgende Diagramme stehen Dir aktuell zur Verfügung:

    * Anzahl Impressionen je Datum/Stunde/Wochentag
    * Anzahl Retweets je Datum/Stunde/Wochentag
    * Anzahl "Gefällt mir"-Klicks je Datum/Stunde/Wochentag

    * und die Anzahl aller Interaktionen je Datum/Stunde/Wochentag